Pulled Pork, im Rauch und im Ofen


Was stellen die Profigriller nicht alles an, um ein Raucharoma auf ihr Grillgut zu bekommen….. Ha, ich habe ja noch nicht einmal einen Grill :D.

Vor einiger Zeit habe ich Lachs im Topf geräuchert, erinnert ihr euch? Warum soll das nicht auch mit Fleisch funktionieren…? Gesagt getan:

Zutaten (2 Portionen):

600gr Schweinenacken am Stück
2EL schwarzen Tee
7 Wacholderbeeren
Senf
1TL Knoblauchpulver
1EL Cayenne Pfeffer
1EL Paprikapulver
1EL Rohrzucker
Salz

Ravioli selbstgemacht in Zitronenbuttersauce


Zugegeben, es ist schon einige Wochen her, als ich meine Nudelmaschine kaufte. Heute bringe ich meinen ersten Versuch damit im Video online. Am Ende des Videos sieht man deutlich, ich hatte so meine Anfangsschwierigkeiten :D.
Ob nun als Vorspeise, oder als vollwertiges Mittagsmahl bestimmt nur die Menge… wie eigentlich immer 😉

Schlussendlich hatte ich aber herrlich schmeckende Ravioli auf dem Tisch:

Zutaten (16 Ravioli):

Pastateig (3 Portionen):
300gr Mehl, 00er
3 Eier, M
2EL Olivenöl

Füllung:
300gr Hack, gemischt
1 Ei
1/2 Brötchen, altbacken und eingeweicht
2EL Kräuter, der Provence
2 Handvoll frischen Spinat, blanchiert
Salz & Pfeffer

30gr Butter
Saft einer ganzen Zitrone
Frische Kräuter nach Wahl
Pfeffer

Rinderhüftsteak gefüllt à la Cordon Bleu


Manchmal, aber nur manchmal….. neige ich dazu, meiner Experimentierfreude freien Lauf zu lassen. Die Herausforderung heute war ein Hüftsteak vom Rind. Schwer zu braten? Nee, nur den exakten Punkt zwischen zu roh und Schuhsohle zu treffen ist nicht leicht. Ich baute noch eine zusätzliche Hürde ein:

Eine Schinken / Käsefüllung à la Cordon Bleu!

Ein paar Pilze dazu und fertig war mein heutiges low carb Gericht 🙂

Schaut selbst (und ja, ich bevorzuge die Garstufe „medium rare“) : 😉

Zutaten (1 Portion):

250gr Rindersteak aus der Hüfte
1 Schalotte, oder Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
!/2 Scheibe Kochschinken
1/2 Scheibe Käse
150gr Mischpilze
1TL grünen Pfeffer
1TL schwarzen Pfeffer
1TL Rote Beeren
Salz & Pfeffer
Olivenöl

Holzfällersteak selbst gepökelt und in der Pfanne gebraten


Holzfällersteak spricht für sich, aber nicht, wenn es selbst gepökelt wird:

2 Holzfällersteaks vom Schwein (a´350 gr)

Pökelmarinade:
1,5L Wasser
100gr Salz, Meersalz
2EL Zucker, braun
1EL Pfeffer
1EL Kräuter der Provence
1TL Wacholderbeeren
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1EL Cayennepfeffer
Salz & Pfeffer

Hier der Link zu „Klaus grillt“:
https://www.youtube.com/user/klausiatorv6/about

Pfeffersteak aus dry aged ribeye gebraten


Steak? Steak! Männerportion? Männerportion! Obwohl, man sollte (hungrige) Frauen nicht unterschätzen 😀

Mit Ofenkartoffelspalten und der Pfeffersauce ein durchaus gelungenes Rezept! Schaut hier:

Zutaten (1. Portion für Männer 😉 ):

300gr dry aged ribeye Steak
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel, rot
4cl Cognac, oder Brandy
250ml Milch
2 Kartoffeln, mehligkochend
1TL Rosmarin, gemahlen
2EL Pfeffer, grün eingelegt
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Heikes Bohnensalat


Mein Freund ist er seit den 70gern. Seine Frau hat er kennengelernt, als ich dabei war. Uns verbindet bis heute eine wahre Männerfreundschaft! Und Heike hatte schon damals dieses Rezept vom Bohnensalat drauf. Leider konnte ich Sie nicht dazu bewegen, „Ihren“ Bohnensalat vor der Cam zuzubereiten. Also musste ich wieder ran:

Zutaten (4-6 Portionen):

400 gr Brechbohnen
400gr Kidneybohnen
1 Zwiebel, rot
1 Zehe Knoblauch
1TL Liebstöckel, gerebelt
1EL Bohnenkraut, frisch
2EL Bohnenwasser
2EL Essig
3EL Öl
Salz & Pfeffer