Pfifferlinge im Blätterteig


Es ist Herbst, da beisst die Maus kein Faden ab 😉
Aber mit dem Herbst kommen auch die Pilze, besonders Pfifferlinge durften sie doch so herrlich nach Waldboden…. leider sind die Kameraden aber auch sehr putzintensiv…….

Die Zutaten (6 Muffins):

1 Pkg Blätterteig, fertig
250gr Pfifferlinge, frisch
20gr Speckwürfel, mager
2 Zwiebeln
3 Lauchzwiebeln
2EL Creme fraiche
100ml Sahne
2 Eier, ganze
1/2 Zitronenschale
20gr Parmesan
2EL Schnittlauch
Ghee, oder Butterschmalz
Salz & Pfeffer

Werbeanzeigen

Pfifferlingspfanne an Wildreis mit Zuckerschoten


Es muss nicht immer Fleisch oder Fisch sein. Eine schöne Pfanne mit Gemüse, oder wie hier, Pfifferlinge sind auch was leckeres, was auf meinen Tisch findet. Es muss eben nicht IMMER was besonderes sein! 😉

Zutaten (2Portionen):

200gr Pfifferlinge, frisch
2EL Speckwürfel
80ml Weißwein, trocken
150gr Zuckerschoten
3EL Schmand
3EL Frischmilch
160gr Reis, 80gr pro Person
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Handvoll frische glatte Petersilie
Salz & Pfeffer

Asiatische Gemüsesuppe mit Meeresfrüchten


In Vorbereitung meiner „asiatischen Wochen“ habe ich heute trainiert. 😉

Speziell die japanische Kochkunst hat es mir angetan. Schwierig, ich weis, an frischen Fisch zu kommen, Kobe Rindfleisch, alles wird schwer realisierbar sein. Aber ich werde vollen Einsatz zeigen! 🙂 Kombu und Bonito Flakes, (fast ganz) frischer Fisch und ja, auch Tofu (!) sind in Griffnähe.
Heute muss ich mich mit Dashi als instant Pulver begnügen.. wie ich zufrieden war? Schaut selbst:

Zutaten (4 Portionen als Vorspeise):

1 Liter Wasser
5gr Dashi, Instant Pulver (1 Päckchen)
200gr Meeresfrüchte, TK
1 Möhre
2 Frühlingslauch
2EL Sojasauce , dunkel

Omelette mit Frühlingszwiebeln


Omelette mit Frühlingszwiebeln

Schneller Snack, weil heute Nachmittag steht noch Grillen an. Netterweise bin ich wieder einmal eingeladen 🙂
Zurück zum Omelette:

3 Eier (M) quirlen,
Salz und Pfeffer dazu,
Butter und Olivenöl in die Pfanne (nicht zu heiß)
anbraten, bis die Oberfläche leicht stockt,
1 Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden,
mittig ein einer Linie verteilen,
wer mag, kann darüber auch noch Parmesan reiben (ich mag)
Drittel von unten zur Mitte hochklappen,
Drittel von oben zur Mitte hochklappen,
ca. 1 Minute bei ausgeschalteter Platte stehen lassen,
servieren…fertig!