Gulaschsuppe


Für die Gulaschsuppe gibt es viele Rezepte. Meiner Mutter zu Ehren habe ich sie so zubereitet. Mit Pilzen und vieel Fleisch. Aber schaut hier:

Zutaten für 2-3 Portionen:

300gr Kalbfleisch oder Rindfleisch
1 Chili, optional 2 wer es scharf mag
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3EL Tomatenmark
2TL Paprikapulver scharf
300ml Rotwein
500ml Rinderfont
3 Champignons
2 Kartoffeln, festkochend
1 Paprika, frisch
3TL Mehl
2 Tomaten, frisch
Salz & Pfeffer
1 EL Butterschmalz

Werbeanzeigen

Fleischbällchen in Tomaten – Oliven Sugo mit Farfalle multicolore


Hallo zusammen, ja es gibt mich noch! 😉

Ich hatte aus verschiedenen Gründen eine etwas längere Pause machen müssen. Bin auch wieder in meiner „eigenen“ Küche zugange und dem Ruf gefolgt, etwas leckeres kochen zu müssen.
Durch Zufall fand ich bei einem namhaften Online Dienst diese bunten Farfalle und beschloß, diese für mein Fleischbällchen Rezept auszuprobieren.
Sie sehen nicht nur schön aus, sie sind auch geschmacklich der Hammer.
Hier nun das erste Ergebnis meiner „Reunion“ (Meine Küche und ich 😉 )

Steinbeisser mit Krebsschwänzen an Drillinge


Nach Fleisch kommt Fisch!

Fisch ist gesund, sagt man…. deswegen gibt es bei mir auch gleich zweierlei davon. Doch Stop! Krebse sind doch keine Fische?! Eher Krustentiere! Egal für mich, Hauptsache sie schmecken. Kombiniert mit dem festen weissen Fleisch des Steinbeissers, einer feinen tomatigen Sauce und Drillingen dazu, war das für mich ein Festmahl!
Schaut selbst:

Zutaten für 2 Portionen:

300gr Steinbeisserfilet
100gr Krebsschwänze
50ml Weißwein
1/2 Chili, frisch rot
2EL Fischsauce
6 kleine Tomaten
1/2 Zwiebel
3EL Dill
2EL Butterschmalz
Mehl
Salz & Pfeffer
Drillinge

Linguine mediterran


Ein herrliches Pasta Gericht, entstanden aus den Resten des Kühlschranks. Geschmack pur, versprochen!

Schaut selbst:

Zutaten (2 Portionen):

150gr Linguine
2 Anchovis
1TL Kapern
100gr Champignons
2 Zehen Knoblauch
1 Chili
1 Limette, Abrieb und Saft
frischer Basilikum
5 Cherry Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
5 Oliven, schwarz
1EL getrocknete Tomaten
50ml Weißwein
Parmesan, frisch gerieben
Salz & Pfeffer

Insalata Caprese


Heute sind nur 28° C, aber trotzdem gab es einen sommerlichen Salat. Italienischer Klassiker und wenn man genug auf dem Teller hatte (wie ich), dann ist es nicht nur eine Vorspeise.
Zu „einfach“ für ein Video? Fehler kann man immer machen, selbst beim Wasser kochen 😉
Schaut hier eine fehlerfreie Zubereitung:

Zutaten (2 Portionen):

3 Strauchtomaten, italienische
2 Stck Büffelmozzarella (à 125gr)
Basilikumblätter, soviel wie Tomatenscheiben
Bestes Olivenöl
Salz & Pfeffer

Gegrillte Avocado, Mango, Strauchtomate an Schweinefilet


Süß und herzhaft passt zusammen!

Auf der süßen Seite steht natürlich die Mango. Der Rest ist herzhaft, wenn man so will: Avocado, Tomate und das Filet vom Schwein. Wie ich das gegrillt bekomme, seht ihr hier:

Zutaten (2 Portionen):

350gr Filet vom Schwein
1 Avocado
1 Mango
6 Tomaten, Strauchtomaten
1TL Chiliflocken
Salz & Pfeffer

Tomaten – einmal anders zubereitet, ganz anders!


Tomate ist nicht gleich Tomate, in der Konsistenz fast gleich, unterscheiden sie sich doch sehr in Geschmack, Wasseranteil (ein fröhliches Hallo zu unseren niederländischen Nachbarn 😀 ) und nicht zuletzt in Form, Farbe und Größe.
Ich habe hier 1,5Kg spanische Strauchtomaten verwendet, die für mich alle Kriterien erfüllen, um eine klare Consommé zuzubereiten, die ich dann als Basis für weitere Rezepte verwenden werde.
Schaut mal hier, wie das geht:

Natürlich habe ich auch gleich eine Anwendung in Praxis gefunden (sehr lecker übrigens):