Omas Graupen Eintopf


Wieder einmal ein altes Rezept ausgegraben:
Graupen! Als Eintopf war es schon früher ein preiswertes aber sättigendes Gericht. Das Gerstenkorn, geschält und poliert, war, bevor die Nudel Einzug in unsere Küchen nahm, neben der Kartoffel und dem Reis eine beliebte Beilage.
Und wenn dann diese Graupen in Suppen und Eintöpfen kam, konnte es nicht schleimig genug sein. Das ist aber nicht mein Ding, deshalb habe ich sie sogar zweimal gewaschen!

Wie ich diesen Eintopf zubereitet habe, das seht ihr hier:

Zutaten:

120gr Graupen, mittel
2 Kartoffeln
1 große Möhre
Sellerie
Zwiebel
600gr Schälrippe
Piment
Lorbeerblätter
Liebstöckl
Muskat
Petersilie
Salz & Pfeffer

Werbeanzeigen

Spare Ribs sous vide


Schälrippe oder auch neudeutsch Spare Ribs genannt, sind ein fester Bestandteil jeden Grillers. Ob im Smoker, Gasgrill oder Holzkohle, sie können in vielen Varianten zubereitet werden.

Für mich, der die „sous vide“ Küche entdeckt hat, gab es natürlich nur eins! Die Teile vorgaren und dann erst auf den Grill!
Der Grill wurde mir im Rahmen einer Aktion „Wandergrill“ netterweise von dem Youtuber SchmormausTV bereitgestellt. Dieser Grill wird von einem zum anderen geschickt und es werden unterschiedliche Gerichte darauf gezaubert, die dann als Video veröffentlicht werden. Nun war ich also dran!
Zugegeben, 24 Std im Wasserbad bedarf einer rechtzeitigen Planung, aber das Ergebnis war einfach nur der Hammer!
Schaut selbst: