Porterhouse Steak dry aged Sous Vide gegart


Und weiter geht es mit dem Sous Vide garen. Dieses Mal ist es ein Porterhouse Steak! Ich kann nur sagen, man brauchte kein Messer, man konnte die Tranchen mit der Gabel zerteilen!
Wer Wert auf beste Qualität von Lebensmitteln legt und sie dabei optimal zubereiten möchte, kommt um das Sous Vide garen nicht drum herum!

Schaut selbst:

 

Zutaten für 2 – 3 Portionen:
860gr Porterhouse Steak, dry aged
2 Chilischoten
Salz

Porterhouse Steak an Rotweinsößchen


Diesmal nichts für Veggis, absolut gar nichts! 😉

Ich hatte Glück, der Metzger meines Vertrauens hatte diesmal keine T-Bones, sondern die großen Brüder im Angebot. Das Porterhouse Steak. 800gr wog das gute Stück, kostete ein kleines Vermögen, aber mir lief schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen…. Ein Schalotten-Rotweinsößchen dazu, ein paar Kartoffeln und schon war mein Sonntagsessen gerettet.

Zutaten (1 Männerportion)

Porterhouse Steak, 800gr
3 Kartoffeln
2 Schalotten
2EL Butter
1 Salbeizweig
Olivenöl
Salz & Pfeffer