Boeuf Bourguignon


Die französische Küche hat es mir schon abgetan, da war ich 17 Jahre alt, in Paris und habe Steak mit grünen Bohnen gegessen. Werde ich nie vergessen…… als ob es letzten Donnerstag war :D.

Man verbindet sie gern mit „belle cuisine“ muss aber durchaus nicht sein, wie dieses Eintopfgericht aus Burgund (diesmal ohne Pilze und Speck) beweist:

Zutaten (2-3 Portionen):

750gr Rindfleisch, Schmorfleisch
2 Schalotten
1 Karotte
1 EL Tomatenmark
0,75l Rotwein, Burgunder oder Bordeaux
200ml Rinderfont
Mehl
Butterschmalz oder Ghee
Salz & Pfeffer

Advertisements

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s