Chili con carne im Jailhouse Style


Ich erinnere mich noch genau, an meine Studentenzeit, wo es schon fast Kult war, Chili con Carne bei Festivitäten zu kochen. Man, was habe ich da alles reingehaun… 😀

Na klar, der typische Mais, Paprika, Gehacktes und das eine oder andere Pulver…. Heute weiß ich: Falsch! Wikipedia sei Dank! Arme Leute Essen schon wieder, damit hab ich es ja im Moment ;-). Schaut mal, wie ich das ehemalige Knastessen koche:

Zutaten (5 Portionen):

500gr Rindfleisch (aus der Keule)
800gr Kidneybohnen
800gr Tomaten (gestückelt aus der Dose)
1 Jalapeño, scharf
1 rote Chili
70gr Tomatenmark
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1TL Zucker, braun
1TL Kreuzkümmel (Cumin)
1EL Kakaopulver
Salz & Pfeffer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s