Lammkarrée mit Kräutersaitling an Bulgur


Gibt es zarteres Fleisch als Lamm? Ja, klar: Fisch 😉

Zugegeben, es ist etwas aufwändig, wenn dann noch Pilze und Bulgur zubereitet werden sollen. Eben auch mal 0815 zubereitet. Wenn ich dann noch dem Metzger verbiete, das Karrée zu parieren ( 1x im Leben sollte man es selbst gemacht haben), dann war abzusehen, dass ein langer Tag in der Küche bevorstand. Wie ich mich geschlagen habe, seht ihr hier:

Zutaten (2 Portionen):

900gr Lammkarrée
2 Kräutersaitlinge
150gr Bulgur
1/2 Chili, frisch
2 Knoblauchzehen
200gr Lamm Abschnitte
3 Zwiebeln
3 Schalotten
2 Staudensellerie
1 große Möhre
Kräuter der Provence, frisch
3 Zweige Rosmarin extra
1 EL Tomatenmark
2 TL Mehl, 405er
50ml Rotwein, trocken
100ml Wasser
1/2TL Kümmel, ganz
150ml Lammfont
20gr Butter
3 halbe Tomaten, getrocknet
Salz & Pfeffer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s