Blut und Leberwurst mit Quetschkartoffeln und Sauerkraut


Gerade nach den opulenten Festtagen steht bei mir wieder die gute alte Hausmannskost an. Einfache aber schmackhafte Gerichte finden sich immer wieder auf meinem Speiseplan. Heute ist Blut- und Leberwurst. Für dieses Gericht gehört Sauerkraut genau so dazu, wie die Berliner Quetschkartoffeln. Schaut, wie ich es zubereite:

Zutaten (2 Portionen)

2 Stck Blutwurst
2 Stck Leberwurst
200gr Sauerkraut
200gr Kartoffeln, mehlig kochend
50gr Butter
80ml Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Kümmel
2 Lorbeerblätter
Senf
Salz & Pfeffer

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s