Seelachs im Tempura Teig gebacken


Was Neues ausprobieren, ja warum nicht? Ich sah beim Alex Herrmann, wie man Tempurateig macht und wie man damit umgeht. Er machte es mit Karpfenfiletstreifen, ich wandelte es etwas ab:

Zutaten (6-7 Portionen)

Seelachsfilet, 150gr pro Portion
250ml Erdnußöl
250ml Rapsöl
5EL Mehl (550)
5EL Speisestärke
1TL Backpulver
1/2 TL Ingwer, Pulver,
1/2 TL Zitronengras, Pulver
Salz & Pfeffer
65ml Wasser

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s