Ente Orange im Ofen


Hach, für mich hat die Vorweihnachtszeit begonnen, 😉 Geflügelbraten ist dann angesagt. Vor der Gans kommt bei mir immer erst ein Entenbraten. Dieses Mal wollte ich so ein wenig Pekingentenflair zaubern und habe die Haut vor dem braten abgebrüht und 2 fach glasiert!

Mit meinem neuen Vertikalbratgestänge  habe ich ja schon beim letzten Hähnchen Erfahrungen sammeln können, deswegen jetzt mal eine Ente hochkant. Mit Semmelknödel und Rotkraut ein schmackhaftes Sonntagsgericht. Der 2,8kg Vogel passte gerade man so in die Röhre, aber schaut selbst:

Zutaten (2-3 Portionen)
Freiland Barbarie Ente, ca. 2800gr
4EL Wasser
2EL Honig
1EL Soja Soße
2 Orangen
Majoran, frisch
Salz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s