Bratkartoffeln mit Spiegelei


Gestern Abend hatte ich Appetit auf was deftiges. Also ran an den Herd und Bratkartoffeln gemacht. Ach Gottchen, wie profan, könnte man jetzt denken. Ich möchte jetzt beschreiben, wie ICH die Bratkartoffeln zubereite.

Zuerst die Wahl der richtigen Kartoffel: -> MEHLIG kochend, damit sie außen knusprig und innen schön weich sind.
Vorgekocht, oder roh? -> roh natürlich!
Scheibendicke? -> 5-7mm, nicht dicker!

Bratk_2

In Butterschmalz (bloß kein Öl!) anbraten, wer keins im Haus hat, nimmt normale Butter, wobei die Hitze der Pfanne entscheidend ist. Bei MITTTLERER bis leichter Hitze braten, bloß nicht zu heiß! Der ganze Bratvorgang dauert übrigens fast 30min. Die Kartoffelscheiben werden dabei ca. 4 – 5 Mal gewendet. Würzen mit Salz und Pfeffer erst in den letzten 5min bitte, vorher würde das Salz der Kartoffel zu viel Feuchtigkeit entziehen.
Wenn sie goldgelb sind, sind sie auch gar und können beiseite gestellt werden.

Bratk_1

Jetzt den Speck anbraten (kein weiteres Fett in die Pfanne), die Größe der Speckstücke ist natürlich Geschmackssache, ich mag es rustikal. Die Sorte Speck ebenfalls, ich habe Bauchspeck genommen.
Wenn der Speck so nach 3min etwas Bräune angenommen hat, kommen die Zwiebeln dazu, ich hab eine rote und eine normale Zwiebel verwendet. Halbiert und dann in Scheiben geschnitten. Diese werden dann gemeinsam mit dem Speck leicht angebraten. Nicht zu glasig werden lassen, sie sollten durchaus noch „Biss“ haben. Dann raus aus der Pfanne, über die Bratkartoffeln geben.
Zuletzt die Spiegeleier: Ich mag sie nicht kross von unten, das Eigelb sollte cremig sein. Bedeutet, ebenfalls nur leichte Hitze in der Pfanne.

Bratk_3

Und wie macht Ihr Eure Bratkartoffeln?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s