Gemüsebrühe selbstgemacht, getrocknet und als Font


Es war wieder soweit, meine getrocknete Gemüsebrühe war verbraucht. Bedeutet, eine etwas längere Schnippelsession stand an. Da ich aber dann immer so Vorrat für mindestens ein halbes Jahr habe, nahm ich die Arbeit gern in Kauf:

Da ich auch ein gutes Abfallverwertungsmanagement 😉 besitze, kochte ich aus den Resten und Abfällen gleich noch einen flüssigen Vorrat für den Tiefkühler:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s