Porterhouse Steak an Rotweinsößchen


Diesmal nichts für Veggis, absolut gar nichts! 😉

Ich hatte Glück, der Metzger meines Vertrauens hatte diesmal keine T-Bones, sondern die großen Brüder im Angebot. Das Porterhouse Steak. 800gr wog das gute Stück, kostete ein kleines Vermögen, aber mir lief schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen…. Ein Schalotten-Rotweinsößchen dazu, ein paar Kartoffeln und schon war mein Sonntagsessen gerettet.

Zutaten (1 Männerportion)

Porterhouse Steak, 800gr
3 Kartoffeln
2 Schalotten
2EL Butter
1 Salbeizweig
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s