Kürbissuppe vom Hokkaido (vegetarische Vorspeise)


Und wieder eine vegetarische Vorspeise, hätte ich den Creme fraiche weggelassen, wäre es sogar vegan!

Ja, die Temperaturen draußen kann man durchaus als herbstlich bezeichnen, deswegen auch eine Kürbissuppe heute. Ganz klassisch mit einem Hokkaido, aber ganz unklassisch mit einem besonderen Pfiff:

Zutaten (4 Portionen)

Hokkaido Kürbis, ca. 800gr
3 Schalotten
30gr Ingwer, frisch
750ml  Gemüsebrühe
1TL Kreuzkümmel
1/2 TL Curry, scharf
1/2 Vanilleschote, frisch
2 TL Creme fraiche (oder Sahne)
Salz, Pfeffer
Walnussöl, (Kürbiskernöl)
geröstete Kürbiskerne, Menge nach Gusto

 

Advertisements

4 Kommentare

  1. Hast es schon mal mit Kartoffeln versucht ?
    Kürbissuppe-Hokkaido -vegan
    Zutaten:
    1kg Kürbis
    1 große Zwiebel
    80gr Öl
    300gr Kartoffel
    3 Tomaten
    1/2 Tl Kurkuma
    1 Esslöffel Tomatenmark
    2 Lorbeerblätter
    Pfeffer
    1 Esslöffel gekörnte Brühe
    1 Teelöffel Sambal Olek
    300 ml (Hafer)Sahne
    Zubereitung:
    Kürbis halbieren,Kerne und Fasern entfernen,
    in kleine Stücke schneiden
    Zwiebeln im Öl andünsten
    Kürbis dazu, kurz andünsten
    2 1/3 Liter Wasser aufgießen
    Rohe Kartoffeln,schälen in Scheiben dazugeben
    Tomaten kleingewürfelt dazugeben
    die Gewürze dazugeben
    ca. 30 Min. kochen lassen Suppe pürieren,
    (Hafer)Sahne dazugeben,aufkochen (Vorsicht,kocht leicht über)
    Zum Servieren kann man Baguette oder Brötchendazu reichen
    Auf die Suppe im Teller etwas Kürbiskernöl

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s