Omas Brühreis


Es ist mein 50. Video, mein Gott, das in 5 Monaten. Na ja, ich esse ja jeden Tag….

Zu Ehren meiner Oma habe ich heute Brühreis gekocht, genauso so wie es Sie früher machte. Einfach, aber sehr gehaltvoll. Es kam eben früher hauptsächlich auf Hungerstillen an, nicht auf schön aussehen, oder sogar noch nett garniert.
Ich habe das Gericht absolut Retro gekocht, einen Schnellkochtopf hatte meine Oma schon 🙂
Danke an alle, die mir bis jetzt die Treue gehalten haben!!

Die Zutaten:

Längst vergessen in den meisten Haushalten, bei mir aber immer noch präsent.
Und wer dann ultimativ Retro sein will, isst diesen Eintopf erst einen Tag später aufgewärmt!
Guten Appetit!
Die Zutaten:
1 Suppenhuhn (800gr)
320gr Reis, Langkorn
1 Suppengrün
Salz und Pfeffer

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s