Avocadocreme auf Fladenbrot


Avocadocreme auf Fladenbrot

Heute bleibt die Küche kalt. Heute bleibt sie sogar fleischlos!
2 schöne reife Avocados lachten mich an und schon hatte ich Appetit auf leckere Avocadocreme.
Gesund ist das ja schließlich auch.
Ruckzuck war das herrlich grüne Fruchtfleisch in einer Schale, Zerdrücken ging einfach, weil reif. NIEMALS eine unreife Frucht verwenden, die Stücken sind dann unvermeidbar. Spritzer Zitrone drüber, eine kleine Zwiebel feinst gewürfelt, Salz, Pfeffer, frischer Oregano und schon konnte ich rühren. Fast wie beim Hackepeter, bloß in grün. 🙂
Der rote Pfeffer auf dem Bild ist KEINE Deko, geschmacklich meines Erachtens ein Muss.
Gut, das Fladenbrot habe ich nun nicht selbst gebacken, sondern beim Türken gekauft, Ist aber Ok, finde ich.
Geschmeckt hat es, satt bin ich auch, es muss also nicht immer Fleisch sein, oder? 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s